Cerca nel sito

SPIELZEITBEGINN Stadttheater Klagenfurt

Spielzeitbeginn am Stadttheater Klagenfurt mit SalomeMaria Stuart

und der Langen Nacht der kurzen Musik.

Die Spielzeit 2016/2017 wird am 15. September 2016 mit Richard Strauss‘ Oper Salome unter der musikalischen Leitung

von Chefdirigent Alexander Soddy eröffnet. Michael Sturminger inszeniert diesen bahnbrechenden Einakter, bei dem

unerfüllte sexuelle Begierden zu einer Entfesselung von Gewalt und zu einer unheilvollen Verquickung von Eros und

Thanatos führen. Die Titelrolle singt Anna Gabler, die Partie des Jochanaan übernimmt Michael Kupfer-Radecky.

Am 16. September, eine Tag nach der großen Eröffnungspremiere, verwandeln sich verschiedenste Spielstätten im

und um das Stadttheater bei der Langen Nacht der kurzen Musik wieder in eine musikalische Spielwiese, unterstützt

von der Wiener Städtischen Versicherung. Stammgäste der „Langen Nacht”, wie etwa das Kärntner Sinfonieorchester

oder die Singschule Carinthia sind genauso dabei wie einige Gäste, die noch nie in Klagenfurt zu hören waren. Der

musikalische Bogen spannt sich von Klassik über Jazz zu House und Volksmusik. Mit: ensemble minui, Erwin & Edwin,

Frank Fusion Trio feat. Michael Erian, Gesangskapelle Hermann, Jeremias Fliedl, Jazz Ladies, Kärntner Sinfonieorchester,

Kombinat Alpenrösli, Madrigalchor Klagenfurt, Singschule Carinthia, Swinging Strings, Theatertag mit INGEBORG

Will&DelokiEINTRITT FREI!

Macht, Moral und die blutigen Geschäfte der Regierenden - in Schillers brisantem Königinnen-Drama Maria Stuart

stehen sich Franziska Hackl und Isabel Schosnig ab 13. Oktober 2016 als Maria Stuart und Elisabeth I. gegenüber.

Die Nestroy-Preisträgerin Stephanie Mohr, die in Klagenfurt zuletzt Schillers Die Räuber inszenierte, kehrt für diese

Produktion an unser Haus zurück.

Theaterkasse Tel +43 (0) 463 54064kartenkasse@stadttheater-klagenfurt.at

www.stadttheater-klagenfurt.at

 

Fotos Aljosa Rebolj

SETTEMBRE DELL’ACCADEMIA FILARMONICA DI VERONA, CO...
INTERVISTA A LUIGI TUPPINI - PRESIDENTE DELL’ACCAD...

logo mtg footerTutti i diritti riservati